Agentur Rückenwind Showcase

Cooles Yoga Webdesign

Unisex Yoga, Unisex Design

Ein Projekt mit Rückenwind

Elmar Spielauer, Gründer und treibende Kraft hinter F-M-Arts, wünscht sich von uns ein cooles Yoga Webdesign für den Web­auftritt von F-M-Yoga. Unisex soll es sein, nicht nur klassisch für Frauen, ohne Esoterik und ohne Rosa bitte. Machen wir!

Ein cooles Webdesign für F-M-Yoga

Das Look and Feel des ganzen Webauf­tritts präsentiert sich minimalistisch, kontrast­­reich und progressiv.

Dazu verpacken wir übersichtlich die wichtigsten Infos: Was ist Functional Movement Yoga. Welchen Ausbildungs­­­grad bringen die Trainer mit. Wie kann man Trainer werden … und sorgen mit Kalender­­features für einen guten Überblick über aktuelle Yoga Kurse und Events.

Webdesign und Features

Primäres Ziel ist, für Interessierte und Neugierige grund­­legende Informationen über­sichtlich zu verpacken. Was ist Functional Movement Yoga. Welchen Ausbildungs­­grad bringen die Trainer mit. Wie kann man Trainer werden …

Sekundäres Ziel ist, der bestehenden Community einen guten Überblick über aktuelle Yoga-Kurse, Events und Neuigkeiten zu bieten.

Wozu ein unisex Webdesign?

F-M Yoga ist nicht klassisch positioniert. Der Wunsch von Elmar das Webdesign gender­neutral umzusetzen, resultiert aus dieser speziellen Positionierung. Es geht aber um mehr.

Mit F-M Yoga soll nicht nur eine spezifische Ziel­gruppe angesprochen werden. Lang­fristiges Ziel ist mehr Männer für gesunde Bewegung zu interessieren. So unisex wie das F-M Yoga Programm, soll auch das Verhältnis der Yogis sein.

Das klingt nach einem wunderbaren Plan. Ein cooles Webdesign ist unser Beitrag dazu.

Mehr F-M-Arts-Projekte:
Art Logo Design Branded House F-M-Arts

Auftraggeber: Functional Movement Arts
Fotos: Elmar und Elke Spielauer
Model: Elke Spielauer
Konzept & Beratung: Alin Rössler

Deine Agentur für …